DAT-Report 2021 Marktforschung Automobilindustrie
DAT

Thema des Monats März

Jährliche Kilometerfahrleistung 2021 und Veränderungen zum Vorjahr

Jährliche Kilometerfahrleistung 2021 zum Vorjahr

Die Jahresfahrleistung ist 2021 erneut gesunken. Ob dafür nur die anhaltende Corona-Situation mit ihren Rahmenbedingungen wie Kontaktbeschränkungen, Kurzarbeit, Homeoffice etc. verantwortlich ist oder auch schon ein verändertes Mobilitätsbewusstsein sichtbar wird, bleibt dabei allerdings fraglich.

  • Jahresfahrleistung 2021 gesunken: Pkw-Halter legten 2021 im Schnitt 13.180 Kilometer zurück. Das waren insgesamt 4,0% weniger als 2020 und 10% weniger als 2019. Der erneute Rückgang der Jahresfahrleistung ist unter anderem auf die Folgen der Corona-Pandemie zurückzuführen. Denn je nach Berufsgruppe hat Corona zu einem vermehrten Arbeiten im Homeoffice und einer damit einhergehenden Reduzierung der Pkw-Fahrleistung geführt. Personen z. B. mit handwerklichen Berufen konnten dagegen kaum oder nicht von zuhause aus arbeiten. Andererseits nutzten viele Menschen seltener die öffentlichen Verkehrsmittel und legten zahlreiche (auch kurze) Strecken mit dem eigenen Pkw zurück.
  • Zurückgelegte Kilometer nach Antriebsart uneinheitlich: Während Dieselfahrer 2021 im Schnitt 16.430 Kilometer zurücklegen, kamen die Halter von Benzinern auf 11.530 und die von alternativen Antriebsarten auf 14.920. Dabei fällt vor allem der Rückgang der Jahresfahrleistung von Dieselfahrern in Höhe von 5,6% gegenüber dem Vorjahr auf. Diese legten vor Corona noch knapp 20.000 Kilometer zurück, 2020 waren es 17.400 und 2021 schließlich nur noch 16.430 Kilometer. Sie sind oft Vielfahrer, die etwa im Außendienst/Vertrieb arbeiten, zur Arbeit pendeln oder berufsbedingt lange Strecken fahren. Durch Corona wurden Videokonferenzen zum normalen Kommunikationsmedium, was zwar den persönlichen Kontakt nicht ersetzen kann, aber oftmals doch eine Dienstreise oder die Fahrt ins Büro überflüssig macht. 

Verteilung der Antriebsarten laut Kraftfahrt-Bundesamt

Jährliche Kilometerfahrleistung 2021 zum Vorjahr Grafik des Monats März
  • Neben Jahresfahrleistung sinken auch Reparaturarbeiten: Wie die Jahresfahrleistung so nimmt in den letzten Jahren auch der Anteil an Reparaturarbeiten pro Pkw ab. So wurden 2021 nur noch 0,41 Reparaturen pro Pkw durchgeführt, 2020 waren es 0,44. Der Trend der letzten Jahre zeigt nach unten und hat sich in den letzten 20 Jahren sogar halbiert. So drastisch ist der Rückgang der Jahresfahrleistung zwar nicht, aber der Trend geht klar in Richtung weniger zurückgelegte Kilometer pro Jahr. In diesem Zusammenhang von einem kausalen Effekt zu sprechen, würde andere, maßgeblich beeinflussende Faktoren wie bessere Verarbeitung, Haltbarkeit und Ausstattung der Pkw, außen vor lassen. Dennoch ist der Zusammenhang von reduzierten Kilometern und niedriger Reparaturquote plausibel.
  • Pkw-Segmente weisen unterschiedliche Kilometerleistung auf: Pkw-Halter kleinerer Autos legen gemäß deren Bestimmung eher weniger Kilometer zurück. So kommen die Halter von Kleinst- und Kleinwagen auf durchschnittlich 9.200 und 10.200 Kilometer pro Jahr. Die Untere Mittelklasse liegt mit 13.130 Kilometern auf Durchschnittsniveau, und auch die Vans (14.000 km) liegen in etwa auf diesem Niveau. Das größte Pkw-Segment der SUV/Geländewagen liegt bei 14.400 Kilometern und wird nur noch von den Haltern der Mittelklasse (14.900 km) und der Oberen Mittelklasse (15.800 km) getoppt.

SilverDAT-Kunden

SilverDAT-Kunden können ein einzelnes Exemplar unter Angabe ihrer Kundennummer  kostenfrei bestellen.

Medienvertreter bitten wir, sich für ihre Bestellung an unternehmenskommunikation@dat.de zu wenden.

DAT-Report als Printexemplar

Den DAT-Report 2022 können Sie kostenpflichtig über den Webshop des Zentralverbandes des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) bestellen. Automobilbetriebe, die einer Innung des ZDK angehören, können diesen dort zum Vorzugspreis erwerben.

DAT-Report als PDF

Der gesamte DAT-Report 2022 ist erstmals als kostenpflichtiges PDF in deutscher Sprache erhältlich. Sie können dieses über den Webshop der DAT bestellen und direkt herunterladen.

Für die Nutzung des Shops müssen Sie sich einmalig registrieren.


DAT-Report Kurzbericht

In dem kostenfrei verfügbaren Kurzbericht finden Sie eine Reihe von Informationen und Grafiken aus dem aktuellen DAT-Report 2022.

Themen sind u. a. die weiterhin hohe Bedeutung des Automobils, die Sicht der Endverbraucher auf Elektromobilität und die Rahmenbedingungen des komplexen Autokaufs 2021.

Newsletter

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben? 
Melden Sie sich doch bei unserem Newsletter an!

Deutsche Automobil Treuhand GmbH

Hellmuth-Hirth-Straße 1
73760 Ostfildern
Germany
Service +49 (711) 45 03-130
www.dat.de

2022, Deutsche Automobil Treuhand GmbH